Speaker's Corner



Mittwoch, 20.10.2021
Speaker's Corner: Vortrag
BUSINESS geht heute anders
Mittwoch, 11:00 - 12:15 Uhr digital
Andreas Buhr
Referent: Andreas Buhr, Vorstandsvorsitzender, Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG
Andreas Buhr ist der Experte für mehr Unternehmenserfolg. Seit über 35 Jahren begeistert der Unternehmer, Redner und Autor das Publikum mit seinem Know-how sowie seinen Thesen, Strategien und Praxistipps für mehr Erfolg im Business. Der mit vielen Auszeichnungen prämierte Redner wurde als erster Europäer von der amerikanischen NSA der weltweit nur selten vergebene Titel „Certified Speaking Professional“ verliehen und 2018 in die Hall of Fame der GSA berufen.
Mittwoch, 27.10.2021
Speaker's Corner: Begrüßung
Begrüßung und Eröffnung
Mittwoch, 11:00 - 11:15 Uhr Eingangsfoyer
Konrad Schmidt
Gastgeber: Konrad Schmidt, Geschäftsführer der bbg Betriebsberatungs GmbH (Veranstalter)
Speaker's Corner: Diskussion
Nachhaltig und digital: Schafft die Versicherungswirtschaft den Turn-Around?
Mittwoch, 11:15 - 12:00 Uhr Eingangsfoyer
Die Versicherer stehen momentan vor elementaren Herausforderungen: Der Kampf gegen den Klimawandel fordert sie als Kapitalanleger und als Risikoträger. Nach der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands steht dabei auch die Frage der Versicherbarkeit von Elementarrisiken ganz oben auf der Agenda. Gleichzeitig müssen die Versicherer aber weiter mit großem Aufwand den digitalen Wandel ihrer Unternehmen vorantreiben, der durch die Auswirkungen von Corona noch dringlicher geworden ist. Nur so können sie gegenüber neuen Konkurrenten bestehen. Gelingt der Versicherungswirtschaft der Turnaround zu einem nachhaltigen und digitalen Geschäftsmodell? Und welche Rolle werden dabei künftig die Vermittler spielen?
Zeliha Hanning
Diskussionsteilnehmer: Zeliha Hanning, Geschäftsfeldleiterin Versichern und Vorstandsvorsitzende der Württembergische Versicherung AG, Mitglied des Vorstands der Württembergische Lebensversicherung AG
Von der Auszubildenden zur Chefin: Die 41-jährige Zeliha Hanning hat eine Turbokarriere in einer Männerdomäne hingelegt. Seit Januar 2021 steht sie dem Vorstand der Württembergischen Versicherung vor. Ihr Management-Studium an der Kaderschmiede in St.Gallen habe sie vor drei Jahren keineswegs mit Blick auf so einen Posten aufgenommen. Zeliha Hanning kam im Jahr 2000 zur Württembergischen Versicherung, wo sie unter anderem zahlreiche Führungsfunktionen im Vertrieb wahrgenommen hat. Von 2016 bis 2019 leitete sie die Organisations- und IT-Steuerung. Seit Ende 2019 ist Zeliha Hanning Generalbevollmächtigte für die Bereiche Privatkunden Komposit und Kunden- und Vermittlerservice. Künftig wird sie zusätzlich zum Vorstandsvorsitz auch das Vertriebsressort der Versicherungen führen.
Theodoros Kokkalas
Diskussionsteilnehmer: Theodoros Kokkalas, Vorsitzender des Vorstands der ERGO Deutschland AG
Theodoros Kokkalas ist seit Mai 2020 Vorstandsvorsitzender der ERGO Deutschland AG. Kokkalas arbeitete vor seiner Zeit bei Ergo in verschiedenen Positionen im Versicherungs- und Bankwesen. Sein Studium absolvierte der gebürtige Grieche an den Universitäten in Piräus und Athen, an der INSEAD in Frankreich sowie an der Leibniz Universität in Hannover.
Uwe H. Reuter
Diskussionsteilnehmer: Uwe H. Reuter, Vorstandsvorsitzender, VHV Holding AG, VHV Holding AG
Nach einer absolvierten Banklehre und dem Studium der Rechtswissenschaften war Uwe H. Reuter von 1988 bis 1992 HR Director der Citibank Personal Banking Europe und der Citibank Privatkunden AG in Düsseldorf. Es folgte die Mitgliedschaft im Vorstand der Swiss Re/ Allianz Group bei der Vereinten Versicherungsgruppe und der Bayerischen Versicherungsbank mit Sitz in München von 1992 bis 2000. Nachdem Uwe H. Reuter von 2001 bis 2002 Vorstandsvorsitzender der Zurich Financial Services/ Zürich Gruppe Deutschland war, wurde er 2002 Mitglied des Vorstands der VHV Gruppe in Hannover und im darauf folgenden Jahr Vorstandsvorsitzender der VHV Holding AG. Im September 2006 erfolgte die Amtsaufnahme als Honorarkonsul der Republik Österreich für Niedersachsen.
Dr. Norbert Rollinger
Diskussionsteilnehmer: Dr. Norbert Rollinger, Vorstandsvorsitzender der R+V Versicherung AG
Dr. Norbert Rollinger studierte Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften in München, Köln und Gießen. Zu den beruflichen Stationen des promovierten Juristen gehören McKinsey, DBV Winterthur, AXA und die Generali. Im Jahr 2009 folgte der Wechsel zur R+V, wo er verschiedene Vorstandspositionen begleitete, seit 2017 ist er R+V Vorstandsvorsitzender und seit 2012 Mitglied im Präsidium des GDV.
Frank Sommerfeld
Diskussionsteilnehmer: Frank Sommerfeld, Mitglied des Vorstands der Allianz Deutschland AG, Vorsitzender des Vorstands der Allianz Versicherungs-AG
Frank Sommerfeld wurde zum 1. April 2020 neuer Vorstandsvorsitzender der Allianz Versicherungs-AG. Sommerfeld verantwortet derzeit im Vorstand der Allianz Versicherungs-AG das Ressort Privatkunden. Der Wirtschaftsmathematiker begann seine Laufbahn 1996 in der Lebensversicherungsbranche. Bei der Allianz Deutschland AG ist er Mitglied des Vorstands für das Ressort Sachversicherung.
Dr. Marc Surminski
Moderation: Dr. Marc Surminski, Chefredakteur Zeitschrift für Versicherungswesen
Nach dem Studium in Geschichte, Wirtschaftsgeschichte, Literatur und Journalistik in Hamburg und Cincinnati (Ohio) und seiner Promotion war Dr. Marc Surminski als Autor unter anderem für Die Zeit, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Norddeutscher Rundfunk und Radio Bremen tätig. 1993 wurde er Redakteur bei der Zeitschrift für Versicherungswesen, seit 1996 ist er dort Chefredakteur. Er moderiert regelmäßig auf Fachveranstaltungen und tritt als Versicherungsexperte bei ntv und SAT.1 auf.
Speaker's Corner: Talk
Ethik und Pandemie
Mittwoch, 14:00 - 14:45 Uhr Eingangsfoyer
Prof. Dr. Alena Buyx ist seit 2018 Direktorin des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin sowie Professorin für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien an der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität München. Zudem ist sie Vorsitzende des Deutschen Ethikrats. In diesem Jahr hat sie den Deutschen Nationalpreis für ihren Einsatz für den gesellschaftlichen Zusammenhalt während der Corona-Pandemie erhalten. In dem Talk mit der TV-Moderatorin Birgit Gräfin von Bentzel in der Speaker’s Corner geht es um Ethikfragen und Demokratieverständnis in Zeiten der anhaltenden Corona-Pandemie.
Prof. Dr. Alena Buyx
Gast: Prof. Dr. Alena Buyx, Professorin für Medizinethik an der TU München und Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Technische Universität München (TUM) Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
Prof. Dr. med. Alena Buyx, M.A. phil., FRSA, ist W3-Professorin für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien und Direktorin des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin an der Technischen Universität München. Sie hält die venia legendi für die Fächertrias Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin. Seit 2016 ist sie Mitglied des Deutschen Ethikrats und wurde 2020 zu seiner Vorsitzenden gewählt, seit 2019 Mitglied des WHO Expert Advisory Committee on Developing Global Standards for Governance and Oversight of Human Genome Editing. Sie berät die bundesdeutsche Politik in der Covid-19-Pandemie.
Birgit von Bentzel
Moderation: Birgit von Bentzel, Fernsehmoderatorin
Birgit von Bentzel, bekannt aus RTL aktuell, moderiert in der mit dem Fernsehpreis ausgezeichneten Nachrichtensendung den Sport. Über 8 Jahre war sie das Gesicht von Punkt 6 und Punkt 9, das erfolgreiche Frühstücksfernsehen von RTL. Zusätzlich ist sie seit 2010 regelmäßig bei den Kollegen von n-tv zu sehen und damit fast täglich auf dem Schirm. Die bekannte und beliebte Fernsehjournalistin moderiert mit ihrer charmanten und erfrischenden Ausstrahlung souverän auch Galas, Tagungen, Podiumsdiskussionen und andere Events. Ihre Erfahrung aus über 20 Jahren, in denen sie als Moderatorin, Journalistin und Reporterin tätig ist, gibt sie auch in einem Medien- und Bühnencoaching weiter. Darüber hinaus produziert sie Filmebeiträge für Fernsehen, Internet und Events
Speaker's Corner: Talk
A Race we must win
Mittwoch, 17:00 - 17:45 Uhr Eingangsfoyer
Der Weltumsegler Boris Herrmann, der durch seine Teilnahme an der Vendée Globe 2020/2021 von sich reden machte, setzt sich für den Klimawandel ein. Die Zurich und er stellen gemeinsam Nachhaltigkeitsthemen aus Wissenschaft und Aufklärung in den Fokus und wollen für die Negativfolgen des Klimawandels sensibilisieren. Im Talk, der von Birgit Gräfin von Bentzel geleitet wird, gibt es Einblicke in die gemeinsame Arbeit und in das Leben des Extremsportlers.
Jawed Barna
Gastgeber: Jawed Barna, Vorstand der Zurich Gruppe Deutschland
Jawed Barna ist seit Mai 2016 im Vorstand der Zurich Gruppe Deutschland. Zunächst hat er den Bereich Leben verantwortet, mittlerweile leitet er den Vertrieb und strategische Partnerschaften. Im Jahr 2011 kam er zu dem Schweizer Versicherer. Er hatte zunächst verschiedenen Positionen bei der Zurich Gruppe Deutschland inne, bis er schließlich den Bereich Group Audit Life Europe leitete. Bevor Barna in den Vorstand der Zurich Gruppe Deutschland wechselte, war er ab 2013 Geschäftsführer der Region Mittlerer Osten und Afrika der Zurich International Life Ltd. mit Sitz in Dubai.
Boris Herrmann
Gast: Boris Herrmann, Segelsportler-Profi
Boris Herrmann ist ein professioneller Hochseesegler, seine Karriere begann 2001 und seitdem hat er an vielen Hochseeregatten teilgenommen und fünfmal die Welt umrundet. Das Südpolarmeer birgt nur noch wenige Geheimnisse für ihn. Am 8. November 2020 startete Boris als erster Deutscher bei der Vendee Globe, einer Nonstop-Weltumsegelung im Alleingang, die er in beeindruckenden 80 Tagen auf Platz 5 beendete. Das Rennen führte ihn durch das stürmische Südpolarmeer, wobei die Regeln jegliche Hilfe von außen verbieten. Boris Herrmanns Projekt ist jedoch noch nicht zu Ende: An Bord der Seaexplorer trägt der deutsche Navigator die Botschaft A Race We Must Win und die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen auf seinen Segeln mit der Aufforderung, im Kampf gegen den Klimawandel jetzt zu handeln.
Birgit von Bentzel
Moderation: Birgit von Bentzel, Fernsehmoderatorin, Birgit Gräfin von Bentzel
Birgit von Bentzel, bekannt aus RTL aktuell, moderiert in der mit dem Fernsehpreis ausgezeichneten Nachrichtensendung den Sport. Über 8 Jahre war sie das Gesicht von Punkt 6 und Punkt 9, das erfolgreiche Frühstücksfernsehen von RTL. Zusätzlich ist sie seit 2010 regelmäßig bei den Kollegen von n-tv zu sehen und damit fast täglich auf dem Schirm. Die bekannte und beliebte Fernsehjournalistin moderiert mit ihrer charmanten und erfrischenden Ausstrahlung souverän auch Galas, Tagungen, Podiumsdiskussionen und andere Events. Ihre Erfahrung aus über 20 Jahren, in denen sie als Moderatorin, Journalistin und Reporterin tätig ist, gibt sie auch in einem Medien- und Bühnencoaching weiter. Darüber hinaus produziert sie Filmebeiträge für Fernsehen, Internet und Events
Donnerstag, 28.10.2021
Speaker's Corner: Vortrag
Die Zukunft Deutschlands und Europas
Donnerstag, 10:00 - 10:45 Uhr Eingangsfoyer
Der ehemalige Bundesaußenminister und Vizekanzler Joschka Fischer gilt als einer der versiertesten Redner Deutschlands. Jahrelang hat er als Grünen-Politiker die Deutschland- und Europapolitik mitgestaltet und sein Wort hat heute weiterhin gesellschaftspolitisches Gewicht. Er kennt die Geschichten hinter der jüngeren Geschichte der Bundesrepublik und wird auf dem DKM Forum hybrid die Perspektiven und Szenarien für Deutschland und Europa aufzeigen.
Joschka Fischer
Referent: Joschka Fischer, Bundesaußenminister und Vizekanzler (1998-2005). Berater für RWE, BMW, Siemens und Rewe
Joschka Fischer ist während der ersten Rot-Grünen Bundesregierung 1998-2005 Bundesaußenminister und Vizekanzler unter Gerhard Schröder. Er gilt als einer der versiertesten und scharfzüngigsten Redner Deutschlands. Joseph Martin Fischer ist der geborene Rebell: Nach Schulabbruch und abgebrochener Fotografenlehre engagiert er sich in Frankfurt/Main in der 68er-Studentenbewegung. Fischer widmet sich intensiv gesellschaftspolitischen Studien und besucht als Gasthörer Vorlesungen von Adorno, Habermas und Negt. Er setzt sich eingehend mit Marx, Mao und Hegel auseinander.
Speaker's Corner: Diskussion
Welche Folgen hat die Konsolidierung im Maklermarkt?
Donnerstag, 13:00 - 13:45 Uhr Eingangsfoyer
Die Spuren sind nicht mehr zu übersehen: Käufe, Kollektive und Kooperationen verändern die Maklerlandschaft. Mittelständische Maklerunternehmen werden zum Investment, kleine Betriebe suchen die Unterstützung bei Pools, Verbünden und Dienstleistern. Dem einstigen „Einzelkämpfer“ wird das Ende vorhergesagt. Was macht das mit dem Berufssstand des Versicherungsmaklers? Was bedeutet dies für das Verhältnis zu den Versicherern? Und vor allem: Welche Folgen hat die Veränderung für die Kunden? Auf die Suche nach Antworten begibt sich diese Runde.
Thomas Haukje
Diskussionsteilnehmer: Thomas Haukje, Geschäftsführer bei Nordwest Assekuranzmakler GmbH & Co. KG
Seit 2008 ist Thomas Haukje Geschäftsführender Gesellschafter der Nordwest Assekuranzmakler GmbH & Co. KG mit diversen Tochtergesellschaften. Zuvor hatte er mehrere Stationen im Gerling Konzern zu verantworten und war Regionalleiter eines internationalen Großmaklers. Zudem ist er Präsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungsmakler e. V. Bei der UnisonSteadfast AG ist er im Aufsichtsrat, weiterhin ist er phG der Lampe & Schwartze KG.
Michael Heinz
Diskussionsteilnehmer: Michael Heinz, Präsident des BVK Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V.
Seit 2004 ist Michael H. Heinz Präsident des BVK. Zudem ist der Versicherungsmakler Präsident des Bundesverbandes Dienstleistende Wirtschaft (BDWI) e.V. und unter anderem Mitglied im Beirat der BaFin, beim Versicherungsombudsmann und bei mehreren Versicherungsunternehmen. Er ist Gründungsmitglied des Vereins Ehrbarer Versicherungskaufleute (VEVK) e.V. und engagiert sich ehrenamtlich in weiteren Gremien.
Hermann Hübner
Diskussionsteilnehmer: Hermann Hübner, Vorsitzender des Vorstands der VEMA eG
Seit 1989 Gesellschafter und Mitgeschäftsführer der Hermann Hübner Versicherungsmakler GmbH. Zudem seit 10/2002 Vorstandsvorsitzender der VEMA eG.
Dr. Tobias Warweg
Diskussionsteilnehmer: Dr. Tobias Warweg, Geschäftsführender Gesellschafter der GGW Holding GmbH
Nach 2. Juristischem Staatsexamen und Promotion von 2003 - 2015 AXA Konzern AG, zuletzt Leiter des Makler- und Partnervertriebs AXA Deutschland. Ab 1.1.2016 bis 30.3.2020 Vorstand HDI Vertriebs AG, verantwortlich für die Makler- und Kooperationsvertriebe von HDI Deutschland und Österreich. Seit 1.4.2020 Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der Warweg Mittelstandsmakler Gruppe, die seit Januar 2021 GGW Holding heißt und ihren Sitz in Hamburg hat und von Sebastian Jochheim, Moritz Rutt und Tobias Warweg geleitet wird.
Brigitte Horn
Moderation: Brigitte Horn, Chefredakteurin der AssCompact
Brigitte Horn ist seit Februar 2006 als Chefredakteurin für AssCompact verantwortlich. Für die bbg Betriebsberatungs GmbH und die DKM ist sie bereits seit fast 20 Jahren aktiv. Die Betriebswirtin war zuvor in den Bereichen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in der Touristikindustrie, als Dozentin und freie Journalistin tätig.
Speaker's Corner: Abschluss
Verleihung Jungmakler Award
Donnerstag, 15:00 - 15:30 Uhr Eingangsfoyer
In diesem Jahr wird auch der Jungmakler Award wieder live in Dortmund vergeben. Dazu kommen die Finalisten des Wettbewerbs 2021 auf die Bühne. Die drei Gewinner, die sich im Wettbewerb und schließlich in dem so genannten Bundescasting duchgesetzt haben, werden verkündet und entsprechend von Laudatoren geehrt. Durch die Verleihung führt Konrad Schmidt, einer der Mitinitiatoren des Awards.
Konrad Schmidt
Gastgeber: Konrad Schmidt, Geschäftsführer der bbg Betriebsberatungs GmbH (Veranstalter)
Speaker's Corner: Talk
Fußball – zwischen Traditionen und Visionen, präsentiert von SIGNAL IDUNA
Donnerstag, 15:30 - 16:15 Uhr Eingangsfoyer
Im Fußballtalk gibt Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung von Borussia Dortmund, Einblicke in die aktuelle Fußballwelt, insbesondere in die des BVB, aber auch in die nationalen und internationalen Entwicklungen. Der ehemalige Fußballspieler und heutige Funktionär spricht mit Moderatorin Birgit Gräfin von Bentzel über die emotionale und professionelle Seite des Fußballs. Er kommt auf Einladung der SIGNAL IDUNA in die Speaker’s Corner des DKM Forums hybrid 2021.
Sebastian Kehl
Gast: Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung von Borussia Dortmund
Sebastian Walter Kehl (* 13. Februar 1980 in Fulda) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger Funktionär. Von 2002 bis 2015 stand er bei Borussia Dortmund unter Vertrag, gewann drei deutsche Meisterschaften und stand in zwei Europapokalendspielen. 2002 wurde er mit der Nationalmannschaft Vizeweltmeister. Seit dem 1. Juni 2018 ist er Leiter der Lizenzspielerabteilung von Borussia Dortmund.
Birgit von Bentzel
Moderation: Birgit von Bentzel, Fernsehmoderatorin
Birgit von Bentzel, bekannt aus RTL aktuell, moderiert in der mit dem Fernsehpreis ausgezeichneten Nachrichtensendung den Sport. Über 8 Jahre war sie das Gesicht von Punkt 6 und Punkt 9, das erfolgreiche Frühstücksfernsehen von RTL. Zusätzlich ist sie seit 2010 regelmäßig bei den Kollegen von n-tv zu sehen und damit fast täglich auf dem Schirm. Die bekannte und beliebte Fernsehjournalistin moderiert mit ihrer charmanten und erfrischenden Ausstrahlung souverän auch Galas, Tagungen, Podiumsdiskussionen und andere Events. Ihre Erfahrung aus über 20 Jahren, in denen sie als Moderatorin, Journalistin und Reporterin tätig ist, gibt sie auch in einem Medien- und Bühnencoaching weiter. Darüber hinaus produziert sie Filmebeiträge für Fernsehen, Internet und Events


PROGRAMMSUCHE


Uhrzeit
IDD-konfrom
Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten